fbpx

01
02
03
FÜR MEHR HERUNTERSCROLLEN

Wer Videos nicht als Marketingmaßnahme nutzt verpasst enormes Potential!

Diese Zahlen sprechen für sich:

Instagram Werbeanzeige

Fortbildung DRK KV Wesermünde e.V.

Imagefilm NIG Bad Bederkesa

Travel Video

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Weitere Fragen?

kontakt@jeskokaiser.de

Lohnt sich Videomarketing überhaupt?

Klare Antwort: Auf jeden Fall!
Videos sind meiner Ansicht nach das wichtigste und mächtigste Medium der heutigen Zeit. Dem Softwarehersteller Adobe zufolge nennen 52% der Unternehmen Videomarketing als Marketingmaßnahme mit dem besten Return on Investment (ROI). Gleichzeitig ist das Video das Medium der Zukunft: Von 2017 bis 2021 soll sich der Konsum von Videos um 860% steigern. Auf Videos zu verzichten ist also eine verschenkte Chance!

Ist Videoproduktion nicht unglaublich kostspielig?

Bei der Antwort auf diese Frage kommt sicherlich auf das gewünschte Endprodukt an: Wenn ein Spot für Fernsehen oder Kino erstellt werden soll, in dem professionelle Schauspieler, aufwendige Spezialeffekte und High-End-Kinokameras zum Einsatz kommen, muss sicherlich mindestens ein fünfstelliges Budget eingeplant werden. Daher sind in diesem Bereich nach wie vor hauptsächlich große Konzerne anzutreffen, die ihren Marktwert darstellen wollen.
Im Bereich Internet und Social Media werden Videos zu 90% von Mobilgeräten abgerufen, hier kann viel kostengünstiger, aber dennoch hochqualitativ produziert werden. In den letzten Jahren sind zudem Technik und Produktionskosten immer günstiger geworden, sodass Videomarketing heute für jedes Unternehmen erschwinglich ist.

Kann ich Videos nicht auch selber mit dem Smartphone drehen?

Kein Zweifel: Die Qualität von Handykameras ist in den letzten Jahren enorm gestiegen und kann bei guten Bedingungen auf den ersten Blick mit vielen professionellen Kameras mithalten.
Was aber viel wichtiger ist, als die reine Bildqualität, ist der Inhalt des Videos, denn schließlich wird sich kein Kunde gewinnen lassen nur weil man ein Video in 4K gefilmt hat. Im Videomarketing müssen Geschichten erzählt und Probleme gelöst werden - daher wird sich die Arbeit mit einer guten Videoproduktionsfirma immer bezahlt machen.

Welche Arten von Videos gibt es? Brauche ich einen Imagefilm oder eine Video-Werbeanzeige für Facebook?

Im Allgemeinen muss zwischen Realfilm und Animation/Zeichentrick unterschieden werden. Während Realfilme dem Kunden ein Unternehmen oder Produkt präsentieren, dienen Animationen oft zur Erklärung komplizierter Sachverhalte und Zusammenhänge. Ich biete ausschließlich Realfilme an, da dies mein Spezialgebiet ist und ich nur hochwertige Produkte erstellen möchte.
Im Bereich der Realfilme gibt es verschiedene Kategorien wie Imagefilme, Produktfilme, Industriefilme, Social-Media-Clips und viele mehr. Tatsächlich lässt sich nicht pauschal sagen, was das beste für Ihr Unternehmen ist, da es immer sehr auf die gewünschten Ziele ankommt. Lassen Sie uns zusammen die passende, individuell auf Sie zugeschnittene Lösung finden.

Ich möchte ein Event live im Internet übertragen. Ist auch Livestreaming möglich?

Auf Anfrage und bei freien Kapazitäten biete ich auch ein unkompliziertes, aber hochwertiges Livestreaming mit Vollformatkamera, CaptureCard und Laptop statt billiger Webcam an.
Hierfür einfach über das Kontaktformular eine Anfrage schicken.

Sind auch Drohenaufnahmen einzeln möglich?

Auf Anfrage und bei freien Kapazitäten fertige ich auch z.B. Gebäudeaufnahmen (Foto & Video) mit der betriebseigenen Drohne zu fairen Preisen außerhalb einer kompletten Videoproduktion an.
Hierfür einfach eine Anfrage über das Kontaktformular schicken.